3 – Kinder- und Jugendarbeit

Gemeindekonzeption der Evangelischen Kirchengemeinde Winningen
Mai 2004
• 3) Kinder- und Jugendarbeit
Wir wollen einen Beitrag leisten zur Unterstützung
der Persönlichkeitsentwicklung und der Lebensbewältigung
junger Menschen. Unsere Grundlage und Motivation dabei
ist die lebenstragende Kraft des Glaubens.

Darum halten wir fest an:

+ dem Kinder- und Jugendbüro mit seiner offenen Tür und dem Internet-Café JUBnet

+ Projekten für Kinder und Jugendliche (z.B. Kinder-Kino-Tage, Videowochenenden, Website-Erstellung)

+ Gruppenangeboten für Jugendliche (wöchentliche Jugendgruppe)

+ der Motivation, der Schulung und der Begleitung von ehrenamtlichen Jugendlichen

+ der Verzahnung mit der Konfirmandenarbeit (gemeinsame Vorbereitung und Durchführung der Wochenendfreizeiten)

+ den regelmäßig stattfindenden Jugendgottesdiensten (z.B. Christmette an Heiligabend)

+ Sommerfreizeiten und Fahrten (z.B. zur Partnergemeinde nach Jetzsch oder zum Kirchentag) für Kinder- und Jugendliche

+ der konzeptionellen Weiterentwicklung

+ an der Zusammenarbeit und Vernetzung mit den Schulen, der Ortsgemeinde, den Vereinen, der Kreisverwaltung, dem Land Rheinland-Pfalz, mit dem Dekanat Untermosel, anderen evangelischen Gemeinden und dem Kirchenkreis Koblenz

Das wollen wir ausprobieren:

+ Aufbau der Mädchenarbeit durch eine pädagogische Mitarbeiterin auf Honorarbasis

+ Angebote für Jungen